Diabetes 2, die Volkskrankheit, welche am schnellsten ansteigt – und völlig überflüssig ist.

Erfahrungsbericht über Diabetes von Roland Müller
Roland Müller, 53 Jahre
Keine Insulinspritzen durch Ursachenbekämpfung – Ein Erfahrungsbericht von Roland Müller

„Vor 7 Jahren wurde bei mir Diabetes 2 festgestellt. Trotz Dosierungserhöhung der Blutzucker senkenden Tabletten, stiegen meine Blutzuckerwerte weiter an. Anfang des Jahres teile mir mein Hausarzt mit, dass ich nun Insulin spritzen müsse, da zur Blutzuckersenkung die Tabletten nicht mehr ausreichen würden. Natürlich hatte ich Angst vor den täglichen Spritzen und absolut keine Lust darauf.

Bewegungs- und Ernährungsumstellung

Auf Empfehlung bin ich zu Franz Hübner im Buronia Fitness & Gesundheitszentrum gekommen, der mich in einem Informationsgespräch über die Ursachenbekämpfung von zu hohen Blutzucker aufgeklärte. Schon nach der ersten Woche hatten sich meine Nüchternblutzuckerwerte durch Bewegungs- und Ernährungsumstellung erheblich gesenkt. Nach nur 6 Monaten war mein HbA1c Langzeitblutzuckerwert von 11,7 auf 7,1 ! gesunken, worauf mein Hausarzt die Dosierung der Tabletten zur Blutzuckersenkung halbierte. Vor den Insulinspritzen brauche ich nun keine Angst mehr haben, solange ich regelmäßig meinen Blutzucker durch richtig durchgeführtes Training verbrauche. Ganz besonders freue ich mich darüber, dass ich außerdem 28 kg abgenommen habe und ich dadurch meine Rückenschmerzen fast beseitigen konnte.”

Haben Sie auch keine Lust auf Spritzen und Blutzuckerfolgeschäden wie

  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Amputationen
  • Nierenversagen
  • Erblindung ?

Dann rufen Sie noch heute an ! Ich informieren Sie gerne kostenfrei !

Franz Hübner, Trainer für Ernährung und Bewegung